Streicheln
Reinigung
Abschied

Die Trilogie des Parasympathischen

2012   Simon Kloppenburg    Julia Rabusai
Die Trilogie des Parasympathischen beschreibt drei entscheidende Zyklen des Lebens: Das Streicheln, die Reinigung und den Abschied. Am Anfang wird liebevoll eine Beziehung zu dem neuen Geschöpf aufgebaut. Im Laufe seines Lebens kommt es zur Verunreinigung und das sensible Wesen muss darum immer wieder gereinigt werden. Am Ende seiner Zeit wird es würdevoll und feierlich verabschiedet.